Button für Menü
REMONDIS Personalmanagement

Ausbildung zum Rohrleitungsbauer (m/w)

Ihr Aufgabenfeld als Rohrleitungsbauer ist vielfältig und umfasst das Ausschachten der Gräben, die Absicherung der Arbeitsstelle sowie die Materialplanung und Herstellung bestimmter Einzelstücke. Sie verlegen nicht nur Rohrleitungen, sondern stellen ganze Rohrleitungssysteme selbst im Betrieb her. Als Rohrleitungsbauer sind Sie der Profi für Reparatur- und Wartungsarbeiten und erlernen hierfür verschiedene Schweiß-, Verklebungs- und Verschraubungstechniken. Ebenfalls überprüfen Sie die Funktionsfähigkeit und Dichtigkeit Ihrer fertiggestellten Rohrleitungssysteme und werden auch im Holz-, Beton- und Stahlbetonbau eingesetzt.

Der Faktencheck für Ihre Zukunft

    • So läuft die Ausbildung ab

      Innerhalb der 3-jährigen Ausbildung erhalten Sie einen umfassenden und abwechslungsreichen Einblick in die Tätigkeit als Rohrleitungsbauer. In der Grundlagenausbildung wird Ihnen zunächst das Basiswissen für die Tätigkeit als Tiefbaufacharbeiter vermittelt. In der beruflichen Fachbildung erfolgt die Spezialisierung zum Rohrleitungsbauer. Im Ausbildungsbetrieb wirken Sie mit an der Verlegung von Rohrsystemen aus unterschiedlichen Materialien und mit verschiedenen Durchmessern. So wird sichergestellt, dass Sie Ihr berufsschulisches Wissen optimal in der Praxis anwenden können.

      Das bringen Sie mit

      Ein Realschulabschluss oder ein Hauptschulabschluss mit guten Leistungen in Mathe und Deutsch wird für eine Ausbildung zum Rohrleitungsbauer vorausgesetzt. Für die Ausübung dieses Berufs brauchen Sie zudem handwerkliches Geschick, ein hohes Maß an Verlässlichkeit sowie ausgeprägte Lernbereitschaft. Eine offene, kommunikative und teamfähige Persönlichkeit vervollständigt Ihr Profil. Um sicherzustellen, dass Sie geeignet sind, mit Abwasser zu arbeiten, ist erste praktische Erfahrung in der Abwasserbranche wünschenswert. Unsere Unternehmensgruppe steht Ihnen jederzeit für Praktikumsanfragen zur Verfügung.

      Ihre Zukunftsaussichten

      Nach der Ausbildung zum Rohrleitungsbauer erwarten Sie vielfältige Aufgaben in einer zukunftsorientierten Branche. Bei guten Leistungen bestehen sehr gute Übernahmechancen und Sie profitieren von unserem exzellenten Fort- und Weiterbildungssystem.

Sebastian Focht – Auszubildender im 3. Lehrjahr
EURAWASSER, Rostock

    • Ich habe nach zwei Praktika nur positive Eindrücke von EURAWASSER gesammelt und gute Bewertungen von Kollegen erhalten. Bisher war ich im Mauerwerksbau (Steinbau), Straßenbau, Beton- und Stahlbetonbau, Holzbau sowie Rohr- und Kanalbau eingesetzt und habe somit alle Stationen meiner Ausbildung schon durchlaufen. Am meisten Spaß gemacht hat mir der Rohrleitungsbau, aber auch der Beton- und Stahlbetonbau hat mir sehr gut gefallen. Bei EURAWASSER verfüge ich über einen sicheren Arbeitsplatz bei guter Leistung, es herrscht ein gutes Arbeitsklima und Ausgaben werden vergütet. Auch eine Förderung des LKW-Führerscheins ist möglich. Zukünftige Bewerber sollten über gute mathematische Kenntnisse, logisches Denkvermögen und körperliche Belastbarkeit verfügen. Zudem sollten sie teamfähig und flexibel sein.

    • Stellenangebote

      Sie möchten Rohrleitungsbauer (m/w) in der REMONDIS-Gruppe werden? Folgen Sie dem Link zu den freien Ausbildungsplätzen oder schauen Sie sich an, an welchen Standorten eine Ausbildung möglich ist.

      Bitte beachten Sie, dass hier lediglich Informationen zu unseren Ausbildungsplätzen in Deutschland zu finden sind.

  • Bewerbungstipps

    So gelingt Ihr Einstieg bei REMONDIS. In unserem kurzen Video erfahren Sie alles, was für Ihre Bewerbung wichtig ist.

REMONDIS Personalmanagement
ImpressumDatenschutzhinweise


    Standorte

    Wir sind im europäischen und internationalen Ausland für Sie tätig. mehr


    Bewerbung

    Einfach online bewerben – initiativ oder gezielt auf eine unserer offenen Stellen. mehr


    Kontakt

    Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner des Personalmanagements im Überblick. mehr

© 2018 REMONDIS SE & Co. KG