Button für Menü
REMONDIS Personalmanagement

Ausbildung zum Chemikanten (m/w)

Der Umgang mit chemischen Stoffen, die Steuerung und Überwachung von Produktionsanlagen sowie die Bestimmung von Stoffeigenschaften sind die Kernaufgaben eines Chemikanten. Es braucht einen sorgfältigen Arbeitsstil, um die genauen Dosierungen der für den Produktionsprozess benötigten Rohstoffe zu bemessen, den Herstellungsprozess zu kontrollieren und gegebenenfalls regulierend einzuschreiten. Technisches und naturwissenschaftliches Interesse, verbunden mit einem Auge für Qualität und Sorgfalt, sollten Sie für diese Ausbildung mitbringen.

Der Faktencheck für Ihre Zukunft

    • So läuft die Ausbildung ab

      In der 3,5-jährigen Ausbildung übernehmen Sie spannende Aufgaben wie die Herstellung, Aufbereitung und Verarbeitung chemischer Stoffe oder die Bedienung und Überwachung von Produktionsanlagen mit Hilfe der entsprechenden Messtechnik. Sie erlernen die Bedienung von Steuerungs-, Produktions- und Regelungselementen und wenden diese zur prozessbegleitenden Überwachung von Stoffkonstanten und -eigenschaften an. Zu diesem Zweck durchlaufen Sie, neben der umfangreichen berufsschulischen Ausbildung, alle ausbildungsrelevanten Unternehmensbereiche.

      Das bringen Sie mit

      Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochhochschulreife oder einen Realschulabschluss erlangt. Als angehender Chemikant sind für Sie gute Leistungen in Chemie, Mathematik und Physik selbstverständlich. Ein grundlegendes Interesse an technischen Vorgängen, Lernbereitschaft sowie eine selbstständige und engagierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus. Zu Ihren Stärken zählt zudem Ihre ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit und Sie übernehmen gerne Verantwortung. Idealerweise rundet praktische Erfahrung Ihr Profil ab.

      Ihre Zukunftsaussichten

      Nach einer Ausbildung zum Chemikanten stehen Ihnen viele Wege offen. In der zukunftsorientierten Unternehmensgruppe bestehen sehr gute Chancen, als Chemikant in der Produktion übernommen zu werden. Die modernen Strukturen ermöglichen Ihnen auch ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsprogramm. Weiterbildungen zum Techniker, Meister oder gar ein Studium sind nach Ihrer Ausbildung denkbar.

Sören Gerdes – Auszubildender im 2. Lehrjahr
REMONDIS Industrie Service, Bramsche

    • Ich habe mich für REMONDIS als Arbeitgeber entschieden, weil ich einen zukunftssicheren Job in der Chemiebranche ausüben wollte. In meiner Ausbildung wurde ich bisher im Tanklager, in der Waschanlage und im Labor eingesetzt. Bei REMONDIS erhält man einen großen Einblick in die verschiedenen Arten und Möglichkeiten des Recyclings, der Wiederverwertung und der Aufbereitung von chemischen und industriellen Abfällen. Bewerber sollten vor allem Spaß am Arbeiten haben und Interesse am Beruf sowie Grundkenntnisse in den Bereichen Chemie, Physik und Biologie mitbringen.

    • Stellenangebote

      Sie möchten Chemikant (m/w) in der REMONDIS-Gruppe werden? Folgen Sie dem Link zu den freien Ausbildungsplätzen oder schauen Sie sich an, an welchen Standorten eine Ausbildung möglich ist.

      Bitte beachten Sie, dass hier lediglich Informationen zu unseren Ausbildungsplätzen in Deutschland zu finden sind.

  • Bewerbungstipps

    So gelingt Ihr Einstieg bei REMONDIS. In unserem kurzen Video erfahren Sie alles, was für Ihre Bewerbung wichtig ist.

REMONDIS Personalmanagement
ImpressumDatenschutzhinweise


    Standorte

    Wir sind im europäischen und internationalen Ausland für Sie tätig. mehr


    Bewerbung

    Einfach online bewerben – initiativ oder gezielt auf eine unserer offenen Stellen. mehr


    Kontakt

    Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner des Personalmanagements im Überblick. mehr

© 2018 REMONDIS SE & Co. KG